Das Herzstück der Manufaktur T³

Über mich

Ich bin eine optimistische Frau mit Sinn für Kreativität und einem hohen Maß an Engagement. Auf Ehrlichkeit und Echtheit in Ausdruck und Verhalten lege ich großen Wert. Flexibilität und Mut, Bewährtes zu verlassen um Neues zu entdecken und lernen, sind für mich persönlich von größter Bedeutung. Aufrichtigkeit, Verlässlichkeit und Authentizität sind Werte, die für mich eine hohe persönliche wie berufliche Bedeutung haben. Ich bin ein direkter und bescheidener Mensch, mit Empathie, Sinn für Fairness, mit Herz und Leidenschaft für Mitmenschen und Aufgaben, die mir wichtig sind. Meine größten Stärken sind das vielseitige fachliche Interesse, Eigenengagement im Erlernen neuer Arbeitstechniken und neuer Herstellungsweisen sowie die künstlerische Weiterbildung. So bin ich heute in der glücklichen Lage, als selbständige Unternehmerin, die ihre Berufung zum Beruf gemacht hat, nach Kundenwunsch zu arbeiten.

Ihre Tina Tagwercher

Meine Laufbahn

2022

Biozertifizierung und Einzug der Manufaktur T³ in den BioArt Campus in Seeham/Salzburg

2020

Zertifizierte Prüferin für Lehrabschlussprüfungen der Konditoren – Produktentwicklung von Schokoladeprodukten für die BioArt AG

2019

Sat 1 TV-Show: „Das große Backen“- Promibacken; Sendung mit Enni van der Meiklokjes
Trainerin von der internationalen Sängerin Stefanie Hertel

2019 - dato

Prüferin und Aufsichtsorgan der Lehrabschlussprüfungen der Konditoren
Prüferin und Aufsichtsorgan der Meisterprüfungen der Konditoren

2019

Eintritt in den Verbands der Köche Österreichs & des Weltkochverbandes

2018 - dato

Ausbildnerin der Konditor-Meisterprüflinge
Ausbildnerin der Konditor- Lehrabschlussprüflinge
Prüfungsaufsicht

2018

Sat 1 TV-Show: „Das große Backen“- Promibacken; Sendung mit Enni van der Meiklokjes
Trainerin der Weltmeisterin und Olympiasiegerin im Eisschnelllauf Anni Friesinger. Anni erreichte das Halbfinale und belegte Platz 3.

2017

Ausbildung zur diätetisch geschulten Köchin; mit Auszeichnung abgeschlossen

2016 - dato

Ausbildnerin und seit der Gründung Trainerin der Lehrlingsakademie in Bischofshofen und Salzburg

2015

Meisterprüfung der Konditoren, mit Auszeichnung abgeschlossen

2014

Unternehmensgründung: Manufaktur T³- Tina Tagwercher

2014

Studiumsabschluss mit „Bachelor of Art“ an der FH- Salzburg Puch/Urstein

2013 - dato

WIFI Salzburg, Ausbildnerin Patisserie-, Confiserie- und Konditorkurse Leitung der Patisserieausbildung

2013

AHR Bilfinger Group; Patientenservice im Salzburger Allgemeinen Landeskrankenhaus
Betreuung der Onkologie Organisation & Serviceleistungen (1 Jahr während des Studiums)

2012, 2013, 2014

SOS- Feriensdorf in Caldonazzo/ Italien über den Sommer während des Studiums (Seegastronomie)

2012

Sternbräu GmbH, Salzburg, Assistentin der Restaurantleitung

2011,2012

Hotel Rote Wand, Vier Sterne Superior, Lech am Arlberg
Drei Gault Millau Hauben; Patissière während der Winterferien des Studiums

2011

Carpe Diem Finest Fingerfood, Salzburg, Chef Patissière
Zwei Gault Millau Hauben und 1 Michelin-Stern;

2010-11

Hotel Der Berghof, Vier Sterne Superior, Lech am Arlberg, Vorarlberg
Food & Beverage Management & Gouvernante

2008-10

Hotel Der Berghof, Vier Sterne Superior, Lech am Arlberg, Vorarlberg
Chef Patissière

2007

Hotel Almhof Schneider, Fünf Sterne, in Lech am Arlberg
Zwei Gault Millau Hauben, 1 Michelin Stern; Chef Patissière

2005-07

Romantik Hotel Krone, Fünf Sterne, Lech am Arlberg, Vorarlberg
Zwei Gault Millau Hauben; Chef Patissière

2004-05

Fünf Sterne Superior Hotel „The Savoy“, London, England
Partie Chef Patissière Afternoon Tea und Bankett Chef Patissière

2003-04

Konditorgesellin in der Konditorei Frederick, Vorarlberg

2002-03

Kokopelli & Delikatessen & Cafe; Neuseeland, Chef Patissière

2000-02

Konditorlehre Konditorei Frederick, Vorarlberg; mit Auszeichnung abgeschlossen
Silbermedaille Landeswettbewerb; Goldmedaille „Goldener Herbst“

1995-99

Sportgymnasium Dornbirn mit Matura abgschlossen
Österreichische Tennisstaatsmeisterin; gespielt für das Nationalteam-Österreich; Staatliga Damen A-Spielerin; ITF-Weltranglistenspielerin bis 1999

*15.02.1981
SCHRUNS, MONTAFON, VORARLBERG

2022

Biozertifizierung und Einzug der Manufaktur T³ in den BioArt Campus in Seeham/Salzburg

2020

Zertifizierte Prüferin für Lehrabschlussprüfungen der Konditoren – Produktentwicklung von Schokoladeprodukten für die BioArt AG

2019

Sat 1 TV-Show: „Das große Backen“- Promibacken; Sendung mit Enni van der Meiklokjes
Trainerin von der internationalen Sängerin Stefanie Hertel

2019 – dato

Prüferin und Aufsichtsorgan der Lehrabschlussprüfungen der Konditoren
Prüferin und Aufsichtsorgan der Meisterprüfungen der Konditoren

2019

Eintritt in den Verbands der Köche Österreichs & des Weltkochverbandes

2018

Ausbildnerin der Konditor-Meisterprüflinge
Ausbildnerin der Konditor- Lehrabschlussprüflinge
Prüfungsaufsicht

2018

Sat 1 TV-Show: „Das große Backen“- Promibacken; Sendung mit Enni van der Meiklokjes
Trainerin der Weltmeisterin und Olympiasiegerin im Eisschnelllauf Anni Friesinger. Anni erreichte das Halbfinale und belegte Platz 3.

2017

Ausbildung zur diätetisch geschulten Köchin; mit Auszeichnung abgeschlossen

2016 – dato

Ausbildnerin und seit der Gründung Trainerin der Lehrlingsakademie in Bischofshofen und Salzburg

2015

Meisterprüfung der Konditoren, mit Auszeichnung abgeschlossen

2014

Unternehmensgründung: Manufaktur T³- Tina Tagwercher

2014

Studiumsabschluss mit „Bachelor of Art“ an der FH- Salzburg Puch/Urstein

2013 – dato

WIFI Salzburg, Ausbildnerin Patisserie-, Confiserie- und Konditorkurse Leitung der Patisserieausbildung

2013

AHR Bilfinger Group; Patientenservice im Salzburger Allgemeinen Landeskrankenhaus
Betreuung der Onkologie Organisation & Serviceleistungen (1 Jahr während des Studiums)

2012

Sternbräu GmbH, Salzburg, Assistentin der Restaurantleitung

2012, 2013, 2014

SOS- Feriensdorf in Caldonazzo/ Italien über den Sommer während des Studiums (Seegastronomie)

2011, 2012

Hotel Rote Wand, Vier Sterne Superior, Lech am Arlberg
Drei Gault Millau Hauben; Patissière während der Winterferien des Studiums

2011

Carpe Diem Finest Fingerfood, Salzburg, Chef Patissière
Zwei Gault Millau Hauben und 1 Michelin-Stern;

2010-11

Hotel Der Berghof, Vier Sterne Superior, Lech am Arlberg, Vorarlberg
Food & Beverage Management & Gouvernante

2008-10

Hotel Der Berghof, Vier Sterne Superior, Lech am Arlberg, Vorarlberg
Chef Patissière

2007

Hotel Almhof Schneider, Fünf Sterne, in Lech am Arlberg
Zwei Gault Millau Hauben, 1 Michelin Stern; Chef Patissière

2005-07

Romantik Hotel Krone, Fünf Sterne, Lech am Arlberg, Vorarlberg
Zwei Gault Millau Hauben; Chef Patissière

2004-05

Fünf Sterne Superior Hotel „The Savoy“, London, England
Partie Chef Patissière Afternoon Tea und Bankett Chef Patissière

2003-04

Konditorgesellin in der Konditorei Frederick, Vorarlberg

2002-03

Kokopelli & Delikatessen & Cafe; Neuseeland, Chef Patissière

2000-02

Konditorlehre Konditorei Frederick, Vorarlberg; mit Auszeichnung abgeschlossen
Silbermedaille Landeswettbewerb; Goldmedaille „Goldener Herbst“

1995-99

Sportgymnasium Dornbirn mit Matura abgschlossen
Österreichische Tennisstaatsmeisterin; gespielt für das Nationalteam-Österreich; Staatliga Damen A-Spielerin; ITF-Weltranglistenspielerin bis 1999

*15.02.1981
SCHRUNS, MONTAFON, VORARLBERG